Über mich

  • Wenn Sie wissen wollen, wie es sein muss als schwer übergewichtiger Mensch abnehmen zu wollen.
  • Wenn sie sich selbst gerade mit dem Thema Abnehmen beschäftigen und sich gerne austauschen wollen.
  • Wenn Sie einfach nur verfolgen wollen, wie ich mich abmühe meine angesammelten Pfunde wieder loszuwerden.

Dann sind Sie hier genau richtig!

Ich werde wöchentlich schreiben. In guten wie in schlechten Zeiten.
In meinem Beitrag “Über was ich schreiben werde” gibt es genauere Informationen was und wie ich vorhabe zu schreiben.

Wenn Sie also einen Teil des Weges gemeinsam mit mir gehen wollen, dann verfolgen Sie mein Blog.

Falls Sie keinen neuen Beitrag verpassen wollen, können Sie sich gerne bei meinem monatlichen Newsletter anmelden.

[mailpoet_form id=”1″]

Oder folgen Sie mir auf Facebook.
Wer schreibt hier eigentlich?
Profilbild
September 2017

Hallo!
Mein Name ist Thomas, ich bin Jahrgang 1981 und schwer übergewichtig.
Schon als Kind brachte ich immer zu viel auf die Waage.

Natürlich habe ich auch schon öfters versucht abzunehmen. Mal mit mehr und mal mit weniger Erfolg. Meist hielt die Motivation Sport zu machen nicht wirklich und es fand auch keine richtige Umstellung der Ernährung und Gewohnheiten statt.
Mein gemessenes Höchstgewicht lag bei 182 kg (Anfang 2015). Da ich zu diesem Zeitpunkt aber ziemlich sicher schon etwas abgenommen hatte, wird das tatsächliche Höchstgewicht noch höher gewesen sein.

Jetzt werden sich sicher einige Leser fragen, wie man es überhaupt schafft so schwer zu werden.
Eigentlich geht das ganz einfach. Durch falsche Ernährung, zu wenig Bewegung und eine nicht vorhandene Gewichtskontrolle geht das Gewicht schleichend immer weiter in die Höhe. Und wenn man dann keine gesundheitlichen Beschwerden hat und man nicht jemand ist, der sich öfters im Spiegel betrachtet, dann nimmt man sich selbst gar nicht als so extrem übergewichtig wahr.

Da man aber auch nicht jünger wird und man sich dann auch mal Gedanken um die Gesundheit und die Zukunft macht, möchte ich das Abnehmen doch einmal richtig angehen.

Durch das Blog und die Leser erhoffe ich mir eine lang anhaltende Motivation und einen guten Austausch.

Also packen wir es an!

Gerne können Sie mir schreiben.